Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche Daten wir im Rahmen der Nutzung unserer Website erheben, zu welchen Zwecken und auf welche Weise wir diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen und welche Rechte Ihnen zustehen.

Verantwortlicher

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

AVANTCORE Rechtsanwälte Blind Heßhaus Pannenbecker Partnerschaft mbB, Hohenzollernstraße 1, 70178 Stuttgart, Deutschland

Email: datenschutz@avantcore.de

Telefon: +49 (0)711 – 6744110

Telefax: +49 (0)711 – 67441111

Besuch der Website

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern jedoch solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners,
  • Name und URL der aufgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • übertragene Datenmenge,
  • http-Statuscode,
  • angeforderte Ressource und Protokollversion,
  • Erkennungsdaten (Typ, Version) des verwendeten Browsers und Betriebssystems des aufrufenden Rechners,
  • URL der verweisenden Webseite, wenn Zugriff über Link erfolgte.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) der DSGVO, denn diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Empfänger dieser Daten ist unser Dienstleister für das Webhosting.

Cookies

Wir speichern bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner. Cookies werden weitgehend von Besitzern von Websites verwendet, damit ihre Websites funktionieren oder effizienter arbeiten und um Berichtsinformationen bereitzustellen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir verwenden zwei Arten von Cookies: Transiente Cookies (Temporäre Cookies) und Persistente Cookies (Permanente Cookies). Transiente Cookies sind temporärere Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird. Alle von uns verwendeten persistenten Cookies haben eine Gültigkeitsdauer von maximal 24 Stunden und werden dann automatisch gelöscht.

Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern oder sich vor Speichern eines Cookies von Ihrem Browser warnen lassen, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend festlegen. Ferner können Sie bereits gespeicherte Cookies wieder von Ihrem Rechner löschen. Nähere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie über das Hilfemenü Ihres Browsers. Es kann jedoch sein, dass Sie einige unserer Website-Funktionen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) der DSGVO, denn diese Daten sind erforderlich, um unsere Website kundenfreundlich zu gestalten und Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern.

Ihre Rechte

…Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft darüber, ob und wenn ja welche Sie betreffenden personenbezogene Daten wir verarbeitet haben.

… Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre von uns gespeicherten Daten berichtigen zu lassen.

…Löschung und Einschränkung (Art. 17 und Art. 18 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer von uns gespeicherten Daten zu verlangen. Wir werden die Daten dann löschen, es sei denn wir sind nicht aus anderen Gründen zur Speicherung berechtigt oder verpflichtet. Entsprechend können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Daten von uns verlangen.

…Übertragung (Art. 20 DSGVO)

Im Hinblick auf personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die wir aufgrund Ihrer Einwilligung automatisiert verarbeiten haben, können Sie jederzeit von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Sie können diese Daten dann an andere Unternehmen übermitteln. Auf Wunsch – und wenn technisch möglich – können wir die Daten auch direkt an das von Ihnen benannte Unternehmen übertragen.

…Widerspruchsrecht und Widerruf der Einwilligung (Art. 21 und Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit widerrufen.

…Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einlegen.

…Ausübung der Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte und bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Übertragung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: AVANTCORE Rechtsanwälte Blind Heßhaus Pannenbecker Partnerschaft mbB, Hohenzollernstraße 1, 70178 Stuttgart, Deutschland, Email: datenschutz@avantcore.de, Telefon: +49 (0)711 – 6744110, Telefax: +49 (0)711 – 67441111

Änderung der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa durch die Weiterentwicklung unserer Website oder gesetzliche Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die AVANTCORE Rechtsanwälte Blind Heßhaus Pannenbecker Partnerschaft mbB, Hohenzollernstraße 1, 70178 Stuttgart behält sich deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen. Derzeitiger Stand dieser Datenschutzerklärung ist Mai 2018.